-SCHLAFPLATZMUTUNGEN UND ARBEITSPLATZMUTUNGEN SOWIE BAUPLATZMUTUNG - WASSERSUCHE-ELEKTROSMOGMESSUNGEN - " KREBS IST VERMEIDBAR " " NEUE ERKENNTNISE UND HEILMETHODEN " -THERAPIERESISTENZ - SCHWERE CHRONISCHE ERKRANKUNGEN - WIE KREBS ADHS/ADS UND ÄHNLICHE - SIND MEIST DIE FOLGE VON LANGJÄHRIGEM SCHLAFEN AUF STÖRZONEN (Lesen Sie Menüpunkt "Arztaussagen") - EBENSO " KINDERLOSIGKEIT " BEI MENSCH & TIER, SOFERN KEINE ORGANISCHEN STÖRUNGEN VORLIEGEN -

 

 

Willkommmen auf meiner Website !

Ich bin "geprüfter  Geobiologischer Berater " und Mitglied im Forschungskreis für Geobiologie Dr. Hartmann e.V. Adlerweg 1, D-69429 Waldbrunn/Odenwald , sowie seit Juli 2000 "Anerkannter Heiler /Geistheiler" 



Albert Einstein:"Ich weiß sehr wohl, dass viele Wissenschaftler Rutengehen so beurteilen, wie die Astrologie, wie  eine Art von Aberglauben. Meiner Überzeugung nach ist das jedoch nicht berechtigt.

Die Rute ist ein simples Gerät, das die Reaktionen des menschlichen Nervensystems auf gewisse Faktoren zeigt, die uns zu diesem Zeitpunkt noch weitgehend unbekannt sind."


 


Ich möchte Sie hier teilhaben lassen an meinen in über fünfundzwanzig Jahren gemachten Erfahrungen mit feinstofflicher Energie sowie Erdstrahlen, Gesteinsbrüchen, Verwerfungen, unterirdischen Wasseradern, Hartmanngitternetz (Globalgitter), Doppelzonen (Benkergitter), sowie deren  zum Teil schädigenden Auswirkungen auf Menschen, Tiere und Pflanzen.


Es ist seit langem bekannt, dass jeder Mensch ein gewisses Maß an kosmischer Strahlung benötigt, um gesund zu sein.Leider gab es jedoch bisher keine Untersuchungen um festzulegen wieviel ein jeder davon benötigt, da das auch individuell unterschiedlich ist. Das gleiche gilt natürlich auch für Störstrahlungen (Elektrosmog bzw. Störstrahlungen aus dem Erdreich).

 Alle Erkrankungen,die sich auf der "schulmedizinischen Ebene", so wie ich es nenne, also im physischen Körper zeigen, sind lange vorher im energetischen, feinstofflichen Körper  nachweisbar. Die energetischen Störungen müssen über längere Zeit auf den physischen Körper einwirken (individuell unterschiedlich), bevor sie dort Störungen verursachen und von der Schulmedizin nachweisbar sind.

 Jede Erkrankung, ob physisch oder psychisch ist in ihren Anfängen auf energetische Störungen zurückzuführen!


" Hier geht es speziell um Standort bedingte Erkrankungen "


Daher sollten Sie die Störungen in ihrem näheren Wohnumfeld sobald als möglich beseitigen, sofern möglich!


Gern helfe ich Ihnen dabei.


  Werden Sie schon misstrauisch, wenn der Rutengänger Ihnen Entstörmaterial gegen Erdstrahlen bzw. Störzonen aus dem Erdreich verkaufen möchte! Suchen Sie sich lieber einen, der nicht in diesem Interessenkonflikt steht, etwas verkaufen zu müssen.Eine objektive Mutung ist kaum möglich, wenn ich unter dem Zwang stehe etwas verkaufen zu müssen, bzw. wenn ich davon ausgehe, "dass sowieso kein unbelasteter Bettplatz dauerhaft unbelastet ist."

Sie selbst entscheiden! Gehen Sie sorgsam mit Ihrer " GESUNDHEIT "um, meist haben wir nur eine.

Bitte lassen Sie sich nicht darauf ein, wenn Ihnen jemand Entstörmittel gegen Erdstrahlen anbietet. Sie helfen dauerhaft nur der Existenz des Verkäufers. Es werden Anstriche,Kugeln, Harmonisierer,Spiralen,patentierte Korkmatten, elektr. Matten, Folien,  Edelsteine, Pyramiden, Zentralsonnen usw. - aus Metall oder Holz oder Stein, mit und ohne eigene Stromversorgung ( oft zur Harmonisierung) angeboten (lies hierzu Menüpunkt Abschirmungen). Die Wirkung ist nicht nachhaltig also dauerhaft, sofern überhaupt eine Wirkung festgestellt werden kann,weil die Imprägnierung nicht von Dauer ist, beziehungsweise  Materialien (durch Aufnahme negativer Ladung) unbrauchbar werden. Auch ein aufwendig konstruiertes, teures vielleicht sogar weitgehend handgefertigtes Bett mit Edelsteinrahmen, oder spezielle, patentierete Herstellungsverfahren ändern daran nichts. Lesen Sie nicht nur eventuelle Angaben über die vermeintliche Garantie(10 Jahre), sondern auch im Impressum die Aufhebung derselben. (so der derzeitige Stand der durch den Forschungskreis für Geobiologie Dr. Hartmann e.V. angestellten Untersuchungen).

 Elektrosmog

Bitte bedenken Sie, das heute zunehmend mehr Menschen durch Elektrosmog geschädigt werden. Und dabei geht es nicht nur um W-LAN (TETRAFUNK, UMTS u. LTE /ständig gibt es neue Funknetze) und die Störungen aus dem Handynetz.Der Elektrosmog wirkt auf die Zirbeldrüse (Epiphyse ein), die für die Melatonin-produktion verantwortlich ist. Der E'smog gaukelt dieser Helligkeit vor und es unterbleibt die Melatoninproduktion, die wir für das Schlafen benötigen. Lassen Sie sich bitte nicht darauf ein, wenn Ihnen ihr Telefonanbieter einen preiswerteren Telefonanschluss per Funk (Funkstick) anbietet.Auch werden immer mehr Funklautsprecher, Systeme mit denen Sie im ganzen Haus Fernsehen oder Radio drahtlos empfangen können, Drucker per Funk,Wifi, Bluetooth oder WLAN angeboten.

Lichtsmog

Mittlerweile ist auch Lichtsmog im Gespräch, und es gibt dafür entsprechende Messgeräte. Das Licht von LED's (Kaltlicht) dringt beispielsweise mindestens durch 60 cm starke Betonwände. Heute sind fast alle Laptops und Computerbildschirme mit LED's ausgerüstet. Deshalb sollten Sie spät abends vor dem Schlafengehen nicht am PC oder Laptop sitzen.

Ich biete Ihnen zunächst einmal eine kostenlose fernmündliche Beratung an, in der ich auf Ihre Fragen und Wünsche eingehe ! (keine unterdrückten Rufnummern)

 unter Festnetz 02103-21583

mobil nur, wenn Sie mich nicht unter Festnetz erreichen! (da zu Hause ausgeschaltet)

Ich führe  Schafplatzuntersuchungen,

Arbeitsplatzuntersuchungen,

Untersuchungen von Bauplätzen,

Beratung vor und während der Bauphase,

Empfehlung von geeigneten Handwerken,

Messungen aller Arten von Elektrosmog,

sowie Wassersuche für Brunnenbohrungen durch.

Umfangreiche Beratung zur Beseitigung von Elektrosmog!

Beratung zu standortbedingten Beeinträchtigungen Ihrer Befindlichkeit !


    

 

 "Achte auf Deine Gedanken, denn der Mensch ist das, was er denkt, und was er sät, wird er ernten. Sei Du selbst - werde was Du bist." (Konfuzius)

Ich habe festgestellt, dass ein längeres Verweilen im Ruhezustand (Schlaf bzw.Schreibtischtätigkeit )auf Störzonen dazu führt, dass die einzelne Körperzelle energetisch geschädigt werden kann. Je sensibler ein Wesen ist, umso eher werden diese Störungen deutlich. Es führt meist zuerst auf feinstofflicher, atomarer, wie subatomarer Ebene zu Störungen. Das zeigt sich deutlich in den Energiezentren (Chakras) und führt früher oder später zu sogenannten Blockaden im Bereich der Hauptchakras, die wiederum mit den Meridianen verbunden sind. Diese leiten und verteilen die Energien im Körper. Wird nicht rechtzeitig für Abhilfe gesorgt, treten dann auch Störungen auf der physischen oder psychischen Ebene auf. Es braucht mindestens drei Monate, bis im Energiesystem des Menschen solche Störungen nachweisbar sind, ebenso zur Beseitigung solcher Störungen mindesten drei Monate. Wirkliche Abhilfe ist nur möglich indem ein seriöser Rutengänger den Schlafplatz mutet, und bei Vorhandensein von Störzonen, das Bett auf einen unbelasteten Platz gestellt wird. Das gleiche gilt natürlich, wenn der Arbeitsplatz auf einer Störzone liegt, das man einen Arbeitsplatz ohne Belastung findet.Die depolarisierten Zellen beziehungsweise die blockierten Chakras und die damit verbundenen Bewußtseinsebenen sind dann mit einer nachhaltigen Methode wieder zu aktivieren, dass heißt die Selbstheilungskräfte müssen wieder aktiviert werden. Außerdem müssen vorhandene Denkstrukturen und Verhaltensmuster gegebenfalls aufgelöst und zum Positiven transformiert werden.Ich erzähle Ihnen das alles nicht, um sie zu erschrecken, sondern um Ihnen aufzuzeigen, das die Störungen auch stark auf die psychische Ebene einwirken. Dies äußert sich oft im Schlafverhalten (siehe Testfragen/Menüleiste)Mehr darüber auf meiner website www.reiki-heilcentrum.de

Wenn Sie in Ihrer näheren Umgebung einen seriösen Rutengänger suchen und Sie von mir weiter als 100-150 KILOMETER entfernt wohnen, klicken Sie unter Links auf Forschungskreis Dr. Hartmann  e.V..  Hier vermittelt man Ihnen einen Rutengänger aus Ihrer näheren Umgebung (soweit vorhanden).